Personalleasing in Osteuropa

Personalleasing in Osteuropa - Chancen & Risiken!

Personalleasing in Osteuropa ist eine attraktive Möglichkeit, um die Kosten für den Aufbau einer neuen Mannschaft zu reduzieren. Denn mit Personalleasing, oder auch Zeitarbeit, Leiharbeit genannt, kann man qualifizierte Fachkräfte aus osteuropäischen Ländern günstig und flexibel beschäftigen. Es gibt viele Vor- und Nachteile dieser Beschäftigungsmethode. 

Welche Vorteile hat Personalleasing in Osteuropa?

Personalleasing Osteuropa ist ein relativ neues Geschäftsfeld, das von vielen deutschen Unternehmen in den letzten Jahren entdeckt wurde. Die Idee hinter diesem Verfahren ist es, Mitarbeiter aus osteuropäischen Ländern wie PolenTschechienSlowakeiUngarn oder Bulgarien zu beschäftigen, die normalerweise für wesentlich weniger Geld arbeiten als ihre deutschen Kollegen. Durch das Personalleasing können Unternehmen also einen erheblichen Kostenvorteil erzielen, der sich positiv auf ihre Gewinnmargen auswirken kann.

Personalleasing Osteuropa

Was ist Personalleasing? Welche Vorteile hat Zeitarbeit Osteuropa?

Im Kern handelt es sich bei Personalleasing in Osteuropa um eine Form der Outsourcing, bei der Unternehmen aus Deutschland Arbeitskräfte aus osteuropäischen Ländern anstelle von Bewohnern des eigenen Landes beschäftigen.

Vorteile von Personalleasing in Osteuropa:

  1. Die Arbeiter aus Osteuropa sind oft deutlich günstiger als ihre deutschen Kollegen
  2. Osteuropäische Arbeitskräfte beziehen oft keine Sozialleistungen und Steuern in Deutschland. Dadurch können Unternehmen stark reduzierte Kosten für ihr Personal erzielen, was wiederum zu erheblichen Gewinnsteigerungen führen kann.
  3. Personalleasing bieten den deutschen Unternehmen Flexibilität. Durch die Möglichkeit, Leiharbeiter aus Polen, TschechienUngarnBaltikum oder Osteuropa jederzeit zu beschäftigen, können sie ihr Personal schnell und effizient an die Bedürfnisse ihrer jeweiligen Projekte anzupassen. 

Wenn Sie also ein Unternehmen sind, das stark von flexiblen Arbeitskräften, Leiharbeitern aus dem Ausland, abhängig ist oder gerne von Zeit zu Zeit expandieren möchte, sollten Sie Personalleasing in Osteuropa in Betracht ziehen. Durch Zeitarbeit Osteuropa können Sie Ihr Unternehmensgewinnpotenzial deutlich steigern und gleichzeitig Ihr Betriebsklima verbessern.

produktionshelfer automobilindustrie

Leiharbeiter auf Osteuropa finden - mit uns als Personaldienstleister!

Personalleasing ist eine effiziente Lösung um die Personalkosten zu reduzieren. Neben dem ökonomischen Aspekt bietet Personalleasing aber auch andere Vorteile für Unternehmen, wie zum Beispiel Flexibilität oder Risikominimierung. 

Zeitarbeit International – Ihr Partner!

Wir als Personaldienstleister haben uns auf die Arbeitnehmerüberlassung aus Polen, Tschechien, Rumänien, Kroatien, Ungarn sowie andere Länder im europäischen Ausland spezialisiert und haben einen großen Netzwerk im Ausland aufgebaut. Dieses Netzwerk gewährleistet eine professionelle und rasche Vermittlung von Leiharbeitern aus Polen und Osteuropa nach Deutschland. 

Wir vermitteln qualifizierte Fachkräfte aus Bereichen wie Solartechnik, Automobilindustrie, Handwerk, BauIndustrie, Logistik, Produktion sowie anderen Branchen

Wir kümmern uns um die gesamte Abwicklung,  Genehmigungswesen, Unterkunft, Verpflegung, Anfahrt. Sind Sie auf der Suche nach Leiharbeitern? Teilen Sie uns Ihre Anforderungen mit, wir vermitteln Ihnen die passenden Leiharbeiter und auch Subunternehmer aus Osteuropa. Auch bei kurzfristigem Bedarf können Sie sich an uns wenden.

Suchen Sie Leiharbeiter aus Osteuropa? 

Voraussetzungen für Personalleasing in Osteuropa

Arbeitnehmerüberlassungsvertrag

Ein Arbeitnehmerüberlassungsvertrag in der Regel eine sehr kostengünstige und effiziente Option, um eine Arbeitskräfte aus Osteuropa zu beschäftigen. Personalleasing ermöglicht es Unternehmen, ihren Mitarbeitern ein hochwertiges Arbeitsumfeld zu bieten und gleichzeitig die Kosten zu senken. Jedoch gibt es einige Voraussetzungen, die bei der Verwendung von Personalleasing beachtet werden müssen.

Der erste Schritt bei der Planung eines Personalleasing-Vertrags besteht darin, die Spezifikationen des Arbeitgebers zu ermitteln. Zunächst müssen alle Anforderungen an das Unternehmen geklärt werden, damit die richtigen Dienstleistungen ausgewählt werden können. Beispielsweise kann es nützlich sein, sicherzustellen, dass die Dienstleistung den Bedürfnissen des Unternehmens entspricht und alle gesetzlichen Vorschriften eingehalten werden.

Eine weitere notwendige Voraussetzung für den Abschluss eines Personalleasing-Vertrags ist ein solider Vertrag mit allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB). Der Vertrag sollte detaillierte Informationen über den Umfang der Dienstleistung sowie über Abrechnungs- und Zahlungsbedingungen enthalten. Außerdem muss es Klauseln geben, die speziell auf die Besonderheit der Personalvermietung abgestimmt sind.

Anschließend ist es wichtig, sich beim Abschluss eines Arbeitnehmerüberlassungsvertrages an bestimmte Richtlinien zu halten – insbesondere in Bezug auf Rechtssicherheit – um Probleme im Vorfeld zu vermeiden.

Haben Sie noch fragen? Kontaktieren Sie uns und wir helfen Ihnen bei allen rechtlichen Themen rund um Arbeitnehmerüberlassungsvertrag.

Personalleasing Ablauf

1. Personal Beantragung

Sie suchen qualifiziertes Personal um Fachkräftemangel zu beseitigen? Sie wollen Arbeitskräfte aus Osteuropa finden? Wir vermitteln Leiharbeiter aus Polen, Tschechien, Slowenien, Ungarn, Litauen, Kroatien.  Beauftragen Sie Zeitarbeit International für Sie die richtigen Leiharbeiter aus Osteuropa zu finden. 

2. Formulierung der Anforderungen

Teilen Sie uns Ihre Anforderungen mit, telefonisch oder per Anfrageformular: für welche Tätigkeiten suchen Sie Personal? Wie viele Arbeiter brauchen Sie?  Welche Qualifikationen sind Ihnen wichtig? Für welchen Zeitraum werden Leiharbeitnehmer aus Osteuropa benötigt? 

3. Überlassung von Arbeitskräften

Nachdem wir Ihre Anforderungen erfasst haben, suchen wir nach geeigneten Arbeitskräften aus Osteuropa für die Personalüberlassung. Wir kümmern uns um die komplette Abwicklung, erledigen das notwendige Formular- und Genehmigungswesen. Unsere Leiharbeiter aus Polen, Kroatien, Ungarn, etc. sprechen ausreichend Deutsch und können in 7 Tagen am Arbeitsort sein.

4. Leiharbeiter in 7 Tagen am Arbeitsort

Die Leiharbeiter aus Osteuropa können schon innerhalb von 7 Tagen am Arbeitsort sein. Wir kümmern uns um die Unterkunft, die Verpflegung sowie den Transport.  Falls Sie Interesse an einer Festanstellung des Leiharbeitnehmers haben, können Sie ihm selbstverständlich ein Angebot dafür machen.